Schutz vor elektro-magnetischen Impulsen

Schutz vor elektromagnetischen Impulsen

Schützen Sie IT-Systeme im digitalen Zeitalter

Neben Naturereignissen, menschlichem Versagen und technischem Versagen müssen kritische Infrastrukturen und Hochsicherheitsstandorte einer Vielzahl von externen Bedrohungen widerstehen, einschließlich Angriffen durch elektromagnetische Impulse (EMP), die von Kriminellen, Terroristen und anderen disruptiven Akteuren zum Deaktivieren von Servern verwendet werden können. Der Zugriff auf sensible Daten kann katastrophale Folgen haben. Der physische Schutz ist heute wichtiger als je zuvor.

Elektromagnetische Impulsstrahlung: eine allgegenwärtige Bedrohung

Elektromagnetische Impulsstrahlung (electromagnetic pulse, EMP) ist sowohl ein natürliches als auch ein vom Menschen verursachtes Phänomen, das verheerende Folgen für IT-Systeme haben kann. Hochenergetische EMP-Strahlung kann elektrische und elektronische Geräte dauerhaft unbrauchbar machen, ganz gleich, ob sie durch Blitze oder künstlich durch nukleare Geräte und elektronische Generatoren erzeugt werden.

Das Secure-IT-Speicherkonzept

Die Secure-IT-Reihe von sicheren Sicherheitsschränken für IT-Geräte wurde eng mit einer europäischen Regierungsbehörde entwickelt und bietet Servern und Daten ein extrem hohes Schutzniveau, wodurch die Anfälligkeit verringert und die Kontinuität der Dienste gewährleistet wird.

Entwickelt für sicherheits- und geschäftskritische IT-Ressourcen

Die Secure-IT-Schränke dienen zum Schutz vor Bedrohungen kritischer Infrastrukturen in Bereichen wie Regierungsinstitutionen, Telekommunikationsindustrien, Botschaften, Verteidigungsanlagen und sogar mobilen Leitstellen für Kampfeinheiten.

 

Kontaktinformation